Die Vernissage zur Ausstellung von Aaron Grahl muss leider verschoben werden, wird aber sobald wie möglich nachgeholt.

Eine Ausstellung analoger Fotografien, welche mit emotionalen Wirrungen des Entstehungsprozesses spielt und einlädt dies in Motiven zu erfahren. „I’ve never made any picture, good or bad, without paying for it in emotional turmoil.“ – W. Eugene Smith

Homepage: exhib.aaron-grahl.de